Aktuell

Schutzkonzept 1. März 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

HÜTE, HELME, HAUBEN – WER TRUG SIE WARUM?

Was sucht ein Schutzhelm im Museum? Was hat eine Kopfbedeckung mit dem Begriff «Flitterwochen» am Hut?
Mit Hilfe von Objekten aus unserer Sammlung lösen wir diese und andere Rätsel auf und erzählen unbekannte, erstaunliche Geschichten rund um Hüte, Helme und Hauben. Das Begleitprogramm zur Ausstellung ist in Bearbeitung. Beachten Sie dazu auf unserer Website www.museum-wetzikon.ch die Veranstaltungshinweise.


1. November 2020 bis 28. März 2021

demnächst

SCHÖNER WOHNEN

Wer erinnert sich nicht beim Begriff «Pfahlbauer*in» an die Bilder aus den alten Schulbüchern? Über die Zeit haben sich solche Vorstellungen immer wieder gewandelt. Anhand von Funden aus der Pfahlbauzeit – erhalten haben sich neben den vielen Pfählen auch vereinzelte Architekturbestandteile wie Balken, Schindeln und Türen – lassen sich mögliche Ansichten eines Hauses aus der Jungsteinzeit kreieren. Mit Hilfe von Originalobjekten, Rekonstruktionen und Zeichnungen tauchen Sie in die Welt der Prähistorie ein – willkommen bei den Pfahlbauer*innen zu Hause!

Neue Ausstellung ab 11. April 2021 im Rahmen des Jubiläums "10 Jahre UNESCO-Welterbe Pfahlbauten".

Museum Wetzikon

Farbstrasse 1

8620 Wetzikon

 

> Lageplan

Öffnungszeiten

 Sonntag 14 bis 17 Uhr

Führungen auch ausserhalb der Öffnungszeiten

Eintritt gratis!

 

 

 
Kontakt

Gabriela Flüeler Frei

Farbstrasse 1
8620 Wetzikon

Tel. 044 930 00 61

 

E-Mail: info@museum-wetzikon.ch

 

Teilen Sie sich mit: